Willkommen!

Gruppenbild

Forschungsgruppe Dezentrale Systeme und Netzdienste

Unter dem Begriff „Dezentrale Systeme und Netzdienste“ werden verteilte und vernetzte technische Systeme verstanden, die sich über mehr als eine administrative Domäne erstrecken und deren Funktionieren somit an mehreren oder vielen „Parteien“ hängt. Im Fokus der DSN-Forschungsgruppe stehen derzeit

  • Blockchains, Broadcast- und Konsensverfahren und Smart Contracts
  • P2P-Netze und Network Monitoring
  • Dezentrales Messaging am Beispiel von Matrix
  • Identity Management und Access Control Systems
  • Sichere und privatsphärengerechte Datenverarbeitung in bedingt vertrauenswürdigen Umgebungen.

 

News | Newsarchiv

Screen of Presentation at TLA+ Conference 2021Screenshot
30.09.2021: Vortrag auf TLA+ Conference 2021

Auf der TLA+ Conference 2021 präsentierte Matthias Grundmann eine Spezifikation von Payment Channels in TLA+ und wie mit Hilfe dieser Spezifikation die Sicherheitseigenschaften von Payment Channels spezifiziert und überprüft wurden.

thumbnailselbst erstellt
29.09.2021: Vortrag auf BRAINS'21

Auf der 3rd Conference on Blockchain Research & Applications for Innovative Networks and Services haben Oliver Stengele (Forschungsgruppe DSN) und Sebastian Friebe (Forschungsgruppe Telematics) eine Fallstudie zur Kopplung von Smart Contract Anwendungen vorgestellt, die aus einer Kooperation innerhalb von KASTEL entstanden ist.

Icon einer Lupe
22.07.2021: Studentische Hilfskräfte gesucht!

Die Forschungsgruppe Dezentrale Systeme und Netzdienste sucht in Kooperation mit dem KASTEL Mobilitätslabor ab sofort drei studentische Hilfskräfte zum Aufbau eines Teams zur Serveradministration, Softwareentwicklung und Experimentdurchführung. Weitere Informationen finden sich hier.

Icon einer Lupe
04.05.2021: Stellenangebot für eine:n akademische:n Mitarbeiter:in (w/m/d)

Die Forschungsgrupppe Dezentrale Systeme und Netzdienste sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:e neue:n akademische:n Mitarbeiter:in mit dem Forschungsschwerpunkt "Informationssicherheit in dezentralen Systemen für vernetzte Mobilität". Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeit finden sich auf der Seite des Personalservices.